Herzensmelodie

Zum Jahresende blicke ich auf ein schönes Jahr zurück und bin sehr dankbar dafür! Gerade wenn sich ein Jahr zu Ende neigt, herrscht oft eine besondere Energie. Deshalb möchte ich den Blick noch auf etwas ganz Bestimmtes richten. :-)

In diesem Jahr konnte auch ich in meiner Praxis beobachten, dass immer mehr Menschen mit Depressionen und Burn-out zu kämpfen haben. Aber warum? Das "Warum" ist bestimmt nicht mit ein paar Sätzen zu erklären, da es meist mehrere Gründe dafür geben mag. Aber einen Gedanken dazu möchte ich gerne weitergeben.

Dieser Gedanke kommt von Dr. Kögler, welcher eine Ordination für Präventivmedizin in Wien leitet. Ich arbeite ein paar Stunden die Woche in dieser schönen Ordination und konnte die letzten Jahre viel lernen.

Unter anderem hat er mich gelehrt, dass wir Menschen eine Aufgabe brauchen, in der wir aufgehen können und in der wir uns selbst vergessen. Dadurch finden wir einen tieferen Sinn im Leben. Es ist diese bestimmte Melodie in unserem Körper, die gehört und gelebt werden möchte.

Ob wir das nun im richtigen Job ausleben oder nur in der Freizeit, ist nicht so wichtig. Aber ich lerne viele Menschen kennen, die oft sehr unglücklich mit ihrem Job sind. Wir verbringen schließlich viel Zeit mit Arbeiten und wenn unser Herz dann nicht ausleben darf, was es sich eigentlich wünscht, werden wir krank. Wir können und sollten diese Melodie also nicht ignorieren.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass es unglaublich gut tut, das zu machen, was unser Herz mit Freude erfüllt. Es erfüllt uns mit so viel Glück und das kann man sich mit keinem Geld der Welt kaufen. Am Anfang ist es zwar nicht leicht, einen Umbruch zu wagen, seine gewohnten Standards aufzugeben und sich seinen Ängsten zu stellen. Aber ich glaube fest daran, wenn man seine Melodie gefunden habt, dann lohnt es sich, ihr zu folgen! Es wäre sogar schmerzvoller, sie zu ignorieren.

Mich persönlich berührt diese Art zu denken und mit viel Liebe im Herzen verabschiede ich mich jetzt in den Urlaub. Ich wünsche allen eine besinnliche Zeit und alles erdenklich Gute für das neue Jahr.

Ab 08.01.18 bin ich wieder für euch da.

Eure Karin

TCM Lorenz - Newsletter

4 x im Jahr gibt es Neuigkeiten und Rezepte passend zur Jahreszeit, aus der Schatzkiste der TCM.

Karin Lorenz

Dich interessiert dieses Thema?

Falls du mehr über dieses oder ein anderes Thema wissen willst, oder eine Anwendung in Anspruch nehmen möchtest trete jetzt mit mir in Kontakt!

jetzt kontaktieren